03.09.2022 17:00: die Pulsive – Kulturnacht Mönchengladbach

Die Pulsive 2022 kommt! Damit ist die Kulturnacht Mönchengladbach zurück – im neuen visuellen Gewand. Am 3. September 2022 feiert sie als „die Pulsive” Premiere in MG-Rheydt!

Runter vom Sofa, rein in die Stadt: Die Pulsive präsentiert an besonderen Orten Rheydts ein inspirierendes, überraschendes und energiegeladenes Programm der freien Kulturszene der Stadt – mit Theater, Konzerten, Performances, Diskurs, Tanz, Lesungen u.v.m.

Die diesjährige Ausgabe der Kulturnacht Mönchengladbach ist ein pulsierender Prozess, der sich für einen Abend und eine Nacht in einem kreativen Strom spannender, wilder und unerwarteter Ereignisse ergießt. Die Pulsive bringt neben neuen inhaltlichen Elementen (u.a. Diskursformaten, dem Takeover der freien Kultur und aktivierenden Mitmachangeboten) zugleich auch Altbekanntes der Kulturnacht in die Straßen, die Kulturspots und auch in die bisher unentdeckten Orte Rheydts.

Georges Burki, Thomas Hirt und Fredi Schmid laden während der Pulsive von 18 bis 22 Uhr stündlich zur Jam-Session ein. Violine, Bass und Schlagzeug öffnen das musikalische Spektrum in Richtung Jazz und Bebop.
Unterstützt wird das Trio wechselnd von ausgewählten Gastmusiker*innen aus Mönchengladbach!
Das partizipative Programm „Rheydter Lichter 2.0″ der Künstlerin Christiane Behr findet während der Pulsive zunächst ab 17:00 Uhr auf dem Marktplatz Rheydt und später am Abend am Geneickener Bahnhof seinen Abschluss. Ab 22:30 Uhr werden im Kunstbahnhof Video- und Ton-Dokumentationen der teils im Vorhinein der Pulsive stattgefundenen Lichter-Spaziergänge präsentiert. Musikalisch begleitet wird die Licht- und Videoperformance durch elektronische Klänge von Georges Burki (elektronische Geige) und Klangkünstler Pascal Bauer.

Mehr Informationen zur Veranstaltung und Tickets gibt es hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt

Addresse
Otto-Saffran-Str. 102 41238 Mönchengladbach